LOADING

Type to search

Über Venix

The Ora GQ headphones use graphene to deliver outstanding sound

Pascal Rentschler 4 Jahren ago

Paralenz Dive Camera gets down, deeper and down

Pascal Rentschler 4 Jahren ago

Mein Name ist Constantin Renke (21) und ich habe zu Beginn des Jahres 2017 den YouTube Kanal „Venix“ ins Leben gerufen.

Auf meinem Technik Kanal geht es vor allem um das Thema Smarthome und smarte Sprachassistenten wie dem Amazon Echo oder auch Google Home. Reviews zu verschiedenen technischen Geräten wie den neusten Smartphones, Tablets, Notebokks uws. sind natürlich auch ein großer Bestandteil meines Kanals, da ich von jeglicher neuer Technik einfach begeistert bin.

Begonnen habe ich YouTube mit einer Idee: Wie kann mann Smarthome möglichst benutzerfreundlich und günstig realisieren?

Dafür habe ich mir dann bereits 4 Monate vor dem Release des Amazon Echos in Deutschland ein Gerät aus den USA gekauft und ihn auf Herz und Nire getestet und unter die Lupe genommen.

Bis zur Erscheinung des Geräts auf dem deutschen Markt kannte ich es so gut wie vermutlich wenig andere Leute zu diesem Zeitpunkt in Deutschland.

Und so entstand dann auch direkt mein erstes YouTube Video, welches euch die Einbindung des Broadlinks mit dem Amazon Echo zeigt. Eine kostengünstige Möglichkeit zur Ansteuerung von Funksteckdosen oder Infrarot Geräten wie z.B. ein Fernseher per Sprache über den Amazon Echo.

Nach direkt zu Beginn verhältnismäßig vielen Aufrufen und unglaublich positivem Feedback von euch (Danke dafür!!) hat mich das ganze Thema noch viel mehr gepackt und ich habe versucht, für alles was noch nicht möglich war eine Lösung zu finden und diese mit euch zu teilen.

Immer mehr Firmen wurden auf mich aufmerksam und boten mir diverse Kooperationen an, wodurch sich mir einige neue Möglichkeiten auftaten, Produkte für euch zu testen.

Wichtig ist mir vor allem Transparenz und Ehrlichkeit. In meinen Reviews wird KEIN Produkt schön geredet. Das ist auch immer meine erste Bedingung bei Kooperationen mit anderen Firmen: Meine eigene Meinung kommt klar zum Ausdruck: Es werden sowohl die Vor- als auch die Nachteile eines Produkts genannt.

Mittlerweile hat der Kanal eine beachtliche Größe erreicht und sogar andere Technik YouTuber wurden auf mich aufmerksam: So konnte ich noch im selben Jahr der Gründung des Kanals mit Kilian (iKnowReview) 2 Videos aufnehmen. Eines für seinen Kanal und eines für meinen. Für mich war dieses Treffen ausschlaggebend, um die Qualität meiner Videos weiterhin zu steigern. Kilian meinte nur zu mir: „Wenn mich Leute Fragen, welches denn mein bestes Video sei, antworte ich immer mit: Mein Neustes“.

Seit diesem Tag versuche ich auch in jedes Video noch mehr Zeit zu investieren, um die Qualität auf ein noch höheres Niveau zu bringen. Qualität ist in meinen Augen sehr wichtig. Natürlich muss auch der Content stimmen. Trotzdem ist YouTube ein visuelles Portal bei welchem Videoqualität eine große Rolle spielt.

So ging es dann weiter mit Investitionen in Höhe von mehreren Tausend Euro in Equipment: Zwei 4K Kameras (zum Filmen aus verschiedenen Perspektiven), ein ordentliches Objektiv, ein Leistungsfähiger Rechner welcher problemlos 4K Schnitt bewältigen sollte, Softboxen, andere Videolichter, Slider, Gimbal, SteadyCams, usw..

Meine Eltern hielten mich erstmal für etwas verrückt so viel Geld in ein „Hobby“ zu stecken aber das war mir egal. Ich wusste: Ich liebe Technik und will besser werden im Filmen und vor Allem sollten sich meine Videos durch Qualität von anderen Videos abheben. Da ist leider einiges an Geld notwendig, aber ich habe es gerne investiert, auch wenn ich im ersten Jahr nicht mal ansatzweise das verdient habe, was ich an Geld und Zeit investiert habe.

Mit jedem neuen Video macht mir das Ganze heute noch mehr Spaß und ich bin absolut froh mich für diesen Weg entschieden zu haben.

Auch in Zukunft wird der Schwerpunkt meines Kanals Smarthome bleiben. Trotzdem bekommt ihr natürlich auch andere tolle technische Geräte zu sehen. Wer weiterhin dran bleiben möchte und meinen Kanal noch nicht kennt findet hier den Link:

Außerdem könnt ihr mir natürlich auch gerne auf Instagram, Twitter oder Facebook folgen. Dort informiere ich euch auch immer über ein neues Video 🙂